New York kostenlos erleben: Museen, Parks & Attraktionen gratis anschauen!

Museen, Parks und Attraktionen in New York kostenlos erleben mit unseren Reisetipps für Sparfüchse!

new york

Museum of Modern Art kostenlos besuchen

Museum of Modern Art

Museum of Modern Art Foto: t-mizo

Das Museum of Modern Art ist eines der beliebtesten Museen in New York und unter den Top-10 der Kunstmuseen weltweit. Jeden Freitag ist der Eintrit ins MOMA von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr vollkommen gratis. Ein Besuch lohnt sich auch für Kunstbanausen.

Sonderausstellung werden auf der obersten Etage gezeigt, auf den Stockwerken darunter können Gemälde großer Künstler wie z.B. Vincent van Gogh, übergroße Skulpturen und interaktive Kunst bewundert werden.

Parks und Gärten

new york park photo

New York ist nicht nur ein Betondschungel. Eindrucksvolle Gärten und Parkanlagen sind in der Millionenmetropole genauso zu finden. Bei den Folgenden ist der Eintritt kostenlos:

Der New York Central Park ist weltweit bekannt aus diversen Filmen und Fernsehserien.

Der 6BC Botanical Garden in East Village ist einer von vielen typischen Gemeinschaftsgärten der Stadt. Ein Besuch lohnt sich um das besondere Flair und den Kontrast zwischen Stadt und Natur kennenzulernen.

Der Brookyln Botanical Garden ist eine weitere schöne Oase in der Großstadt. Der Eintritt ist dienstags, samstags vormittags und an Winterwochenenden gratis.

Im Sommer: kostenlose Freibäder in New York

Red Hook Pool

Red Hook Pool Foto: postopp1

New York kann im Sommer sehr heiß und feucht sein. Da sind kostenlose Open-Air-Swimmingpools genau das richtige! In fast allen Vierteln der Stadt gibt es mindestens einen. Alles was man braucht sind Badesachen, ein Handtuch und ein Vorhängeschloss für den Spind.

Besonders zu empfehlen ist der Red Hook Pool in Brooklyn. Alle Infos zu Örtlichkeiten und Öffnungszeiten sind auf der offiziellen Seite der Stadt aufgeführt.

Kostenlose Konzerte im Prospect Park

Prospect Park

Prospect Park Foto: Walking Off the Big Apple

Jeden Samstag Abend im Sommer gibt es die verschiedensten kostenlosen Konzerte im Prospect Park. Bei einem Picknick auf dem Rasen kann man Künstlern und Bands von Klassik, Rock, Pop, Hip Hop und Elektronik lauschen. Darüber hinaus verfügt der Park auch über einen eigenen Zoo, ein See mit Booten und andere Attraktionen für Jung und Alt. Eine echte Alternative zum Central Park!

Brooklyn Bridge

Brooklyn Bridge

Brooklyn Bridge Foto: Curtis MacNewton

Die bekannteste Brücke New York’s über den East River verbindet Manhattan mit Brooklyn und wurde 1883 fertiggestellt. Ein Fußgängerweg darüber bietet einen herrlichen Blick auf die Stadt.

Governors Island

Nachdem man Gang über die Brooklyn Bridge kann man den Tag mit dem Besuch der Governors Island abrunden. Die Fähre legt von Pier 6 am unteren Ende der Brooklyn Bridge ab.

Die ehemalige Militärbasis ist nun ein weitläufiger Park der im Sommer voller Kunst, Kultur und Attraktionen ist.

Auch ein einfaches Picknick im Park mit der Kulisse Manhattans im Hintergrund ist wirklich nicht schlecht.

New York Public Library

New York Public Library

New York Public Library Foto: Photographing Travis

Ein Geheimtipp für einen kostenlosen Ausflug in New York ist die Public Library in Midtown Manhattan.

Der wunderschöne Hauptlesesaal im 3. Stock des Beaux-Arts-Gebäudes wird von holzgetäfelten Wänden eingerahmt, riesige Kronleuchter hängen unter der Decke, und Tausende von Büchern auf Regalen säumen die Wände. Darüber hinaus ist das Gebäude selbst ein architektonischer Genuss.

High Line Park

new york high line

Foto: Lauri Väin

Die Trassen der ehemalige Hochbahn aus den 40er Jahren wurde in den letzten 10 Jahre in eine echte Oase voller Blumen, Brunnen, Ruheplätze und eindrucksvoller Aussichtspunkte umgewandelt. Die High Line ist der perfekte Ort für die Besucher um der Hektik der Stadt Straßen zu entkommen. Der Zugang ist natürlich vollkommen kostenlos.

thehighline.org zeigt die Zugangspunkte.

Facebooktwittergoogle_plusmail